Skip to main content
zeige Windfakten
  • Ein einziges Windrad mit 3 Megawatt Leistung erzeugt pro Jahr Strom für mehr als 2.000 Haushalte.
  • Bis zum Jahr 2020 wird die Windkraft bis zu 18 Prozent der europäischen Stromproduktion liefern.
  • Mit dem Strom, den ein Windrad in einer Stunde erzeugt, kann man 65 Jahre lang täglich eine Stunde fernsehen.
  • Die Windräder in Österreich erzeugen Strom für 46 Prozent aller österreichischen Haushalte.
  • In der Europa sind Ende 2017 Windräder mit einer Leistung von rund 170 Gigawatt installiert, womit 12 Prozent des gesamten europäischen Stromverbrauchs gedeckt werden können.
  • Mit dem Strom, den ein Windrad in einer Stunde erzeugt kann man mehr als 15.000 Liter Wasser kochen.
  • Mit dem Strom, den ein Windrad in einer Stunde erzeugt kann man zwei Jahre lang rund um die Uhr Playstation spielen.
[1437575128792595.jpg]

Arbeitsplätze

Rund 4.500 Menschen in Österreich haben einen Arbeitsplatz in der Windbranche. Mit jedem Windrad das in Österreich errichtet wird, werden es mehr. Auch der weltweite Windenergieboom bringt viele Arbeitsplätze.

Das Worldwatch Institute schätzt 7,7 Millionen Arbeitspläze im Bereich der erneuerbaren Energien weltweit und gibt als wichtigste Arbeitsgeber die Solarbranche, die Biokraftstoffe und die Windkraft aus.

Jedes Windrad bringt 20 Personen eine Arbeit

© IG Windkraft
© IG Windkraft

Jedes moderne Windrad benötigt bei der Errichtung im Schnitt 18 Personen die es aufbauen und an das Stromnetz anschließen. Steht das Windrad und erzeugt Strom finden weitere zwei Personen für die gesamte Lebensdauer des Windrades eine Arbeitsstelle für die Wartung und Betriebsführung. Darüber hinaus arbeiten bereits rund 2.000 Menschen in der Zuliefer- und Dienstleistungsbranche. Die Zulieferbranche arbeitet hauptsächlich für den Weltmarkt und partizipiert fleissig beim internationalen Windenergieboom.

4.500 neue Arbeitsplätze für Österreich

Die Windenergie hat in Österreich in Summe über 4.500 Arbeitsplätze geschaffen. Während immer mehr Staaten weltweit intensiv daran arbeiten, unabhängig von Energieimporten zu werden, Umweltschäden zu vermeiden und sichere Energieversorgung zu garantieren kann Österreich mit seiner Hochtechnologie hier erfolgreich am „Megatrend“ Energiewende teilnehmen. So schafft der internationale Windenergieboom, wie auch der Ausbau der Windkraft in Österreich selbst heimische Arbeitsplätze.

Weiterführende Links

Downloads

Welche Auswirkungen haben Windräder auf die Menschen, die in ihrer Nähe wohnen?

Bei einer repräsentativen Befragung durch ein unabhängiges Meinungsforschungsinstitut im windenergiestärksten Bundesland Niederösterreich befürworten 87% den weiteren Ausbau von Windkraftwerken in ihrem Bundesland. ...

Antwort weiterlesen