Skip to main content
zeige Windfakten
  • Ein einziges Windrad mit 3 Megawatt Leistung erzeugt pro Jahr Strom für mehr als 2.000 Haushalte.
  • Bis zum Jahr 2020 wird die Windkraft bis zu 18 Prozent der europäischen Stromproduktion liefern.
  • Mit dem Strom, den ein Windrad in einer Stunde erzeugt, kann man 65 Jahre lang täglich eine Stunde fernsehen.
  • Die Windräder in Österreich erzeugen Strom für 46 Prozent aller österreichischen Haushalte.
  • In der Europa sind Ende 2017 Windräder mit einer Leistung von rund 170 Megawatt installiert, womit 12 Prozent des gesamten europäischen Stromverbrauchs gedeckt werden können.
  • Mit dem Strom, den ein Windrad in einer Stunde erzeugt kann man mehr als 15.000 Liter Wasser kochen.
  • Mit dem Strom, den ein Windrad in einer Stunde erzeugt kann man zwei Jahre lang rund um die Uhr Playstation spielen.
[1437575166593876.jpg]

Fledermäuse

Seit einigen Jahren ist bekannt, dass auch Fledermäuse ab und zu an Windrädern ums Leben kommen. Die Anzahl ist ähnlich jener von Vögel. Pro Windrad und Jahr kommen im Schnitt fünf Fledermäuse um. Es sind nur ganz wenige Arten, die in großen Höhen jagen oder ziehen und die an Windrädern umkommen können. Die Abschätzung welchen Einfluss diese verunglückten Fledermäuse auf die Populationen der einzelnen Arten hat ist aber nicht so einfach wie bei den Vögeln zu beantworten. Der Wissenstand über diese Tiere ist um ein Vielfaches geringer. Auch wenn anzunehmen ist, dass der Tod von einigen wenigen Fledermäusen den Fortbestand dieser Tiere kaum gefährden kann - versucht man die Anzahl der verunglückten Fledermäuse so gering wie möglich zu halten. Nachdem Fledermäuse nicht mehr fliegen, wenn der Wind stark weht, oder das Wetter schlecht ist, kann man mit der verzögerten Inbetriebnahme von Windrädern in Zeiten sehr hoher Fledermausaktivität die Anzahl von zu Tode kommenden Fledermäuse sehr stark reduzieren.

Windräder unterstützen die Fledermausforschung

Die Windbranche trägt mit jedem Windrad das errichtet wird zu einer Verbesserung des Wissenstandes über Fledermäuse bei. Bei jedem Windparkprojekt muss eine Fledermausuntersuchung durchgeführt werden. So wird das Wissen über die Verbreitung dieser Tiere in Österreich in den nächsten Jahren sprunghaft ansteigen.

Downloads

Werden Vögel durch Windkraftanlagen behindert oder gar getötet?

Die Erfahrungen aus zahlreichen Untersuchungen zeigen, dass bei guter Standortwahl ein Windpark ohne erhebliche Folgen für Vögel (und auch Fledermäuse) umgesetzt werden kann. ...

Antwort weiterlesen